JUTE-BESPANNUNGEN

 

Eine sehr alte Wandbespannungstechnik bei der ein Gewebe aus Jute auf (egal wie rissige oder unebene) Wände aufgespannt wird.

Diese Fläche wird dann tapeziert (Bilder) oder mit Leimfarbe bemalt (Segantini Museum St.Moriz).

 

Referenzen

- Villa Rechberg, Zürich

- Villa Patumba, Zürich

- Segantini Museum, St.Moriz

- Patronbüro EPA-Haus, Zürich

- und private Villen und Häuser